Donnerstag, 1. September 2011

Vorsteller: Weihnachten im Schuhkarton ... :)

Hallöchen!

Es gibt eine Aktion, welche sich "Weihnachten im Schuhkarton" nennt. Das möchte ich euch vorstellen.



Zuerst einmal das Ziel der Aktion. In vielen Ländern gibt es arme Menschen, welche ihren Kindern nichts zu Weihnachten schenken können. Und da kommt die Aktion ins Spiel. Menschen aus Deutschland, Österreich, USA, Großbritanien, Kanada, Australien ... packen Schuhkartons mit schönen Sachen für die Kinder. Es gibt da spezielle Regeln, was nicht rein darf, welche aber selbstverständlich sind, aus meiner Sicht. Den Karton gibt man an einer Sammelstelle ab und spendet zusätzlich sechs Euro für den Transport. Die Sammelstelle gibt es weiter an die Transporter, welche die Kartons dann zu den Kindern bringt. Damit kann jeder Mensch ein Kind glücklich machen. :)

Meine Mutter und meine Oma nehmen jedes Jahr an der Aktion teil. Meine Mutter für einen Jungen, meine Oma für ein Mädchen.

Ich finde es schön, wenn gerade Kinder (mit ihren Eltern) daran teilnehmen, weil die Kinder dadurch lernen, dass es nicht alle Kinder gut haben und es nicht selbstverstädlich ist, dass man an Weihnachten unterm Baum alles Mögliche und Unmögliche stehen hat. Und, Kindern können schon Hilfsbereitschaft und soziales Denken entwicken. :)

In diesem Jahr beteilige ich mich mit daran, dass ich je eine Mütze für einen Jungen und eine für ein Mädchen nähe und es meiner Mutter zuschicke, dass sie das mit ins Päckchen legen kann. Ob ich selber einen Karton fülle weiß ich noch nicht.

Einen Blog, der viele Ideen für selbstgemachtes hat, möchte ich euch nicht vorenthalten: *Selbstgenähtes für Weihachten im Schuhkarton*

Die Aktion beginnt Anfang Oktober. :)

Für weitere Informationen bitte auf der Seite der Organisation reinschauen: *klick*

Es wäre super, wenn viele Menschen mitmachen. :)

Grüßchen an all meine Leser. :)

Kommentare:

  1. Klasse, danke für den Beitrag :o)
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich wollte dir nur kurz bescheid sagen, dass ich das Schnittmuster von der Mütze überarbeitet habe. Du wolltest doch eine nähen oder verwechsel ich da was?? Also falls du die Mütze noch nähen möchtest, lade dir das neue Schnittmuster runter!! Habe auch die Anleitung ein wenig geändert. Ist jetzt als Wendemütze tragbar.
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  3. Kann nur zustimmen - ist eine super Aktion!!!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen

Freue mich über eure Meinung.